Crosslauf Altötting 26.03.2011 (0,5 - 4,2 und 7,6 KM)

Bericht:

Weiter geht´s:

Nach nun fast 2 Monaten Wettkampfpause geht´s wieder richtig los...

Die 2. Station der diesjährigen Crosslauf-Serie war Altötting.

Leider haben wir einen herben Verlust zu beklagen,
unser einzig echter LT Zwecks da Gaudi Läufer und Strahlemann
Christian wurde "untreu" und hat uns Richtung VFL Waldkraiburg verlassen :-(

Aber wir erwähnen ihn natürlich trotzdem...

Start der Jahrgänge 2004 und Jünger.

Der Spaß am Laufen bleibt wohl auch im roten Trikot ...

Die letzten 100m setzte er einen super Zielsprint an...

Mit 2:24 für die ca. 500m kam Christian auf den 5. Platz des Jahrgangs 2004.

Die 2003 und 2002 wurden zusammen gestartet und so starteten Andreas und Rico in einem Rennen.

Rico machte gleich von Beginn klar "wer hier das sagen hat." und setzte sich sofort an die Spitze...

Andreas hatte dagegen große Probleme die vor ihm laufenden zu überholen, er ließ sich ein paar mal in die Wiese abdrängen und das kostete ihn wertvolle Sekunden.

Rico rannte souverän einen weiteren Sieg entgegen und das obwohl auch "2002er" mitliefen.

Andreas kämpfte, aber durch die  "Lang´sche Sprintschwäche" kam er leider auf den letzten Metern nicht mehr vorbei.

Rico kam nach nur 1:47 überlegen auf den 1. Platz.

Andreas belegte mit 2:10 den 5. Platz konnte sich aber um 21 Sekunden gegenüber dem Vorjahr steigern.

Dann waren die Frauen dran, sie "durften" 4,2 KM laufen ...

Andrea konnte sich zu Beginn etwas von Petra absetzen ...

aber Petra "gejagt" von ihren AK W30 Konkurrentinnen hatte sie bald eingeholt.

auf den letzten 500m mobilisierte sie noch mal alle Reserven und konnte ihre eisernen Verfolgerinnen abschütteln.

Andrea kurz vor dem Ziel...

völlig geschafft kam der "gejagte Hase" ins Ziel.

Aber es reichte, und so kam sie mit 20:35 auf den 2. Platz der AK W30.

Andrea kam in der AK W40 mit 21:00 auf den 3. Platz.

Zu guter letzt kamen dann wir Männer über 7,6 KM dran.

Carsten der zur Zeit stark in Form ist, fing vielleicht etwas zu schnell an...

Kämpfte sich aber ordentlich durch und kam mit 35:46 auf den 6. Platz der AK M35

Ich hatte dagegen richtig Spaß, meine "ärztliche Sportsperre" wurde erst Dienstag aufgehoben und schlauerweise übertrieb ich es dann am Freitag dann gleich wieder so richtig... Tja übermotiviert...

Und da mein Ruhepuls am Samstag Morgen fast das Doppelte anzeigte, beschloss ich den vorletzten Platz zu belegen...
Glücklicherweise hatte auch Albert diesen Entschluss gefasst und so "joggten" wir "ratschend" die 4,5 Runden, mit Ziel auf den vorletzten Platz zu kommen. Da wir uns nicht entscheiden konnten wer nun zuerst einläuft entschieden wir uns für ein "Fotofinish" und ließen es somit den TV Altötting entscheiden.

Das Fotofinish wurde mir zugeschrieben, so kam ich auf den 9. und Albert auf den 10. Platz der AK M35.

Die Zeit erwähne ich bewusst nicht ;-)


Bericht von 2010
Hier klicken!

Bericht von 2009
Hier klicken!

Bericht von 2008
Hier klicken!
 

 

Strecke:
Bei den Männern 4,5 Runden (Frauen 2,5) a 1,7 KM durch das "Erholungsgebiet Gries" (beim Krankenhaus)
 
Startgebühr:
4 € Erwachsene
2 € Kinder
Alle bekamen ein Duschgel
 
Sonstiges:
 
Fazit:
Wieder perfekt!!!
 
Note:
1
 
Offizielle Seite:
www.crosslauf-is.de

--- zurück ---