Salzburg AMREF Marathon 30.04.2006 (42,195 KM)

Bericht:
Samstag bei Schneeregen Start mit dem Wohnwagen Richtung Salzburg.

Beim Campingplatz Nord Sam in Salzburg gibt´s eigentlich nur ein positives zu sagen
er ist nahe am Ortskern.

Samstag bei kaltem Dauerregen ab in die Innenstadt zur Nudelparty,
nach 1 Std. fahrt (5 KM) und nassem Fußmarsch bekommen wir ein Schälchen in
Größe einer 5 Minuten Terrine und das war´s Nachschlag ist nicht möglich nur gegen 5 €.

Wir (Michael und ich) gehen zum Italiener und gönnen uns eine leckere große Portion Spaghettis.

Dann noch das DFB-Pokal-Finale im Wohnwagen angeschaut und dann ab ins Bett.

Am Sonntag Früh schauen wir aus dem Fenster. Schnee!!!
Wir ziehen uns warm an und fahren ins Parkhaus (Gratis für Marathonis)

Es wird schon etwas wärmer, wir machen uns warm und stellen uns auf.

Dann pünktlich um 10 Uhr gehts los.
Wir laufen eine sehr ansprechende Runde, zuerst Altstadt dann durch eine
schöne Allee nach Schloß Hellbrunn dann durch ein kurzes Waldstück
danach umrunden wir einen schönen Badesee und anschließend wieder zurück
Richtung Innenstadt und das immer mit Blick auf die Burg.
Die erste Runde macht mir richtig Spaß und bin gut in der Zeit
leider muss Michael mit Knieproblemen nach der ersten Runde aussteigen.
Ich gehe auf die 2. und da gehts mir richtig schlecht, die Schönheiten der Strecke
sind verschwunden jetzt gilts nur noch sich durchzubeissen.
Bin nach 3:54:59 im Ziel.

Danach gehts zum Feiern zurück zum Wohnwagen.
Später am Abend gehts dann noch in die berühmte Innenstadt.

Montag schauen wir uns natürlich noch die Burg an und nehmen an einer Führung teil
war beeindruckend (aber es gibt verdammt viele Treppen in so einer Burg.)
 

Strecke:
2 sehr schöne abwechslungsreiche Runden a 21 KM
Startgebühr:
45 €
incl. Medaille, Urkunde, Baumwoll T-Shirt, nur ein kl. Gericht bei der Nudelparty
Sonstiges:
Sehr wenig Teilnehmer beim Marathon
auf der 2. Runde war man richtig einsam.
Fotos:




Fazit:
Geniales Wochenende, danke auch an unsere "Fans"
Note:
1-
Offizielle Seite:
www.salzburg-marathon.at

--- zurück ---