3 Länder Marathon Bregenz 07.10.2007 (42,195 KM)

Bericht:
Es stand wieder mal ein "Familien-Marathon-Urlaub" an. Diesmal ging es nach Lindau wo der Start des Bregenzer Sparkassen Marathons ist.
Das besondere an diesem Lauf ist das er durch 3 Länder (Deutschland, Österreich und die Schweiz) geht.

Wir kamen in einer wunderbaren und günstigen Ferienwohnung in Poppis (ca. 10 KM von Lindau entfernt) unter.


Die Bodenseeregion bietet gerade für kl. Kinder unglaublich viele Unternehmungen.
Sea Life, Hallenbäder, Affenberg Salem, Indoor Spielplätze, Ravensburger Spieleland, ...

So kam es das ich mir schlauerweise 2 Tage vor dem Marathon eine Oberschenkel-Zerrung im Ravensburger Spieleland bei einer "Fussball-Schussgeschwindigkeitsmessung" zuzog. Aber mit Reichlich salben und cremen ist es auch wieder bis Sonntag geworden.

Zuerst war aber Andreas dran, er ist am Samstag im Casino Stadion in Bregenz bei dem Kinderlauf über 600m mitgelaufen.

Dafür gab es eine Trinkflasche, Urkunde und eine Medaille.


Danach stand noch die Nudelparty in Lindau auf dem Programm sie fand auf einem Dampfer der Bodenseeflotte statt. (Auch mal was anderes)
Es gab reichlich und nachfassen war erlaubt.


Wie man sieht war es sehr lecker!!!

Am nächsten Morgen hieß es erst einmal faulenzen da der Start erst um 11:11 Uhr war.


Dann ging es mit dem Dampfer aus von Bregenz nach Lindau wo es doch noch recht frisch war, daher gab es einen heißen Früchtetee an Bord.


Das Boot legte direkt am Start im Lindauer Hafen an.


Danach kommt das eigentliche Highlight des Sparkassen Marathons, die Strecke. Es ging insgesamt ca. 15 KM direkt am Bodensee entlang und durch 3 Länder (vor allem die Schweizer sorgten mächtig für Stimmung).
Es ging sogar durch die von der EM bekannte Seebühne in Bregenz.


Nach einer fast perfekten Schnapszahl 3:33:38 war dann das Ziel (das Casino Stadion in Bregenz) erreicht.

Strecke:
Sehr schön nur zw. KM 25 und 32 etwas langweilig
Startgebühr:
40 €
Sonstiges:
 
Fazit:
Schöner Urlaub, schöner Lauf, Gute Zeit
Note:
2
Offizielle Seite:
www.sparkasse-marathon.at

--- zurück ---