Traunreuter Stadtlauf 10.07.2009 (7 KM)

Bericht:

Start in Weiß
Unsere Firma die Alzchem startet wieder beim Traunreuter Stadtlauf.
Klar das wir uns das nicht nehmen lassen wollten "für die Firma" zu starten.
Das Startgeld wurde übernommen, "Alzchem-Neulinge" bekamen ein Funktionsshirt und für alle gab es sogar eine Reservierung im "VIP-Zelt"

Das Wetter versprach aber nichts gutes und schon auf dem Weg nach Traunreut gab es einen regelrechten Wolkenbruch sogar mit Hagel.

Kurz vor dem Start fanden wir uns dann ein um ein Gruppenfoto zu machen,
danach wurde eingelaufen und sich gemütlich zum Start begeben.

Pünktlich zum Start gab es dann bestes Laufwetter, sogar die Sonne kam raus.

Es wurde mit Champion Chip gelaufen und da man dort bekanntlich die Nettozeit gestoppt bekommt reihten wir uns ziemlich weit hinten ein.
Folglich dauerte es ein "weilchen" bis wir die Startlinie überquerten, dort sah ich dann das keine Zeitnehmmatten ausgelegt wurden! Folglich nur Bruttozeit!
Da wir so weit hinten starteten, hatten wir einige Walker vor uns und so gab es dann noch den ein oder anderen Stau, ich machte den großen Fehler die "verlorene" Zeit wieder reinlaufen zu wollen und hatte schon bei KM 1 mein Pulver verschossen.

So biss ich mich KM für KM durch und hatte ehrlich gesagt nicht besonders viel Spaß an der "Lauferei"

Das schöne bei diesem Lauf, man passiert 3x den Start/Zielbereich mit den vielen Zuschauern,

außerdem ist die Strecke durch ihre vielen Wendepunkte ziemlich kurzweilig.
Im Ziel angekommen (28:59 Brutto) machte ich noch Fotos von Kollegen (hier z.B. Petra - 35:01 Brutto), doch dann kam der große Regen und es wurde richtig Kalt.
So verkrochen wir uns in das Zelt und warteten auf die Verlosung, leider war es nun richtig ungemütlich und so fanden sich nur noch sehr wenig Arbeitskollegen bei der sogenannten "Afterraceparty" ein.

Bei der Verlosung gab es schöne Preise (Gutscheine, Pulsuhren, ...) aber wie fast immer gingen wir leer aus.

Nach der Verlosung gingen wir zurück ins fast leere Zelt und zogen es nun auch selbst vor den Abend zu beenden und heimzufahren.
 

Strecke:
"Verschlungener" Kurs um Start / Ziel, das man 3x durchquert.
Startgebühr:
8 € mit Sachpreisverlosung
Fazit:
Leider machte das Wetter einen Strich durch die Afterrace-Party,
sonst eine gute Veranstaltung,
aber wenn schon Chipzeit dann sollten die Matten auch beim Start ausgelegt werden.
Note:
2
Offizielle Seite:
http://www.stadtlauf-traunreut.de

--- zurück ---